Newsletter

 

Feldlärche - Koelbach (Ausschnitt)
Foto: Anne-Marie Kölbach (Ausschnitt)

Liebe NABU-Mitglieder und Naturfreunde,

mit diesem NABU-Köln Extra Newsletter möchten wir gesondert auf den Online-Dialog der Stadt Köln zu den Friedhöfen und auf den Fotowettbewerb "Zeit der Schmetterlinge" aufmerksam machen.

Der Online-Dialog zu den Kölner Friedhöfen läuft bis zum 10. Juli und der Fotowettbewerb "Zeit der Schmetterlinge" bis zum 15. Juli.

Vielen Dank für Ihre Beteiligung an den Aktionen und Ihr Interesse!

Ihr,
NABU Köln Newsletter

P.S. Bitte den Anmeldungslink für den NABU-Köln Newsletter an Interessierte weitergeben.

Foto: Rotkehlchen von Gaby Schulemann-Maier
Foto: Rotkehlchen von Gaby Schulemann-Maier

Friedhöfe in Köln als Ruheoasen bewahren!

Ihre Meinung ist gefragt - Friedhöfe in Köln als Ruheoasen bewahren!

Der Online-Dialog (Öffentlichkeitsbefragung) der Stadt Köln zum Projekt "Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025" über eine zukünftige erweiterte Nutzung der Kölner Friedhöfe hat begonnen!

Der Online-Dialog steht unter dem Motto: „Friedhof für Alle!“ und ist auf der Website der Stadt Köln ins Netz gestellt worden:

https://www.mitwirkungsportal-koeln.de/dialoge/kulturraum-koelner-friedhoefe-2025

Möglichst viele sollten sich dafür aussprechen, an der bestehenden Hausordnung für die Friedhöfe festzuhalten und auf Freiflächen verstärkt den "Naturschutz" zu fördern!

Durch ihr vielfältiges Mosaik aus alten Bäumen, Hecken, Sträuchern und Wiesen sind einige Kölner Friedhöfe Bereiche mit einer hohen Artenvielfalt. Außerdem profitieren störempfindliche Wildtiere im Moment NOCH von der primären Funktion der Friedhöfe als Bestattungsorte und den damit verbundenen Verhaltensregeln. Anders als in den Parks werden zum Beispiel auf den Friedhöfen in Bodennähe brütende Vögel nicht von freilaufenden Hunden gestört und brütende Eulen und Greifvögel nicht durch Jogger beunruhigt.

Vor allem anderen sind Friedhöfe aber ein Schutzraum für trauernde Angehörige - und dadurch auch ein Erholungsort für alle Menschen mit einem Ruhebedürfnis!

Weiter Informationen und Hinweise zu der Öffentlichkeitsbefragung sind auch auf der NABU-Köln "Aktuelles 2. Seite" zu finden.

Fotowettbewerb:

Die Zeit der Schmetterlinge

Foto: Aurora Falter von Anne-Marie Kölbach
Foto: Aurora Falter von Anne-Marie Kölbach
Seit dem 15. Juni veranstaltet der NABU Stadtverband Köln einen großen Fotowettbewerb, bei dem Kölnerinnen und Kölner ihre schönsten Aufnahmen von Schmetterlingen aus der Region einreichen können. Die drei schönsten Fotos werden von einer Jury prämiert und in dem neuen Naturkalender für 2020 des Umweltamtes der Stadt Köln veröffentlicht. Außerdem werden wir noch über unsere Instagram- und Facebookseiten einen Publikums-Preis ausloben. Neben vielerlei Erfahrungen mit der Welt der Schmetterlinge gibt es Sach- und Geldpreise zu gewinnen. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Unterstützt wird diese Aktion vom Umweltamt der Stadt Köln und der NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln.

Der Fotowettbewerb ist Teil unseres Bemühens für die Stärkung der Arten-Vielfalt auch innerhalb der Großstadt. „Wir verzeichnen seit Jahren einen dramatischen Rückgang vieler Schmetterlingsarten“, so Horst Bertram, Vorsitzender des NABU Köln, „und wir wissen, dass eine Hauptursache in der Landwirtschaft liegt. Aber wir können nicht nur auf das schauen, was vor den Toren der Stadt geschieht, wir müssen auch innerhalb Kölns reagieren.“

Das Kölner Projekt unterstützt und begleitet die vom NABU-NRW jährlich durchgeführte landesweite Zählaktion „Zeit der Schmetterlinge“.

Der Fotowettbewerb findet parallel zur Zählaktion statt (15.06. bis 15.07.). Währenddessen vermitteln wir viel Wissenswertes (via Internetseite, Instagram, Facebook) - das Ziel: den Bürgern dieser Stadt einfache Handreichungen anzubieten, wie sie selbst auch mit wenig Mitteln etwas für Schmetterlinge (und andere Insekten) tun können, ob im Garten oder auf dem Balkon. Und nicht zuletzt möchten wir natürlich informieren über das Leben dieser faszinierenden kleinen Geschöpfe.
Logo Zeit der Schmetterlinge
Logo: Zeit der Schmetterlinge

Mehr Informationen zu Zeit der Schmetterlinge und zu dem Fotowettbewerb verbergen sich hinter den Links.

Diese E-Mail wurde an verschickt. Wenn Sie in Zukunft keine weiteren Newsletter vom NABU Köln erhalten möchten, können Sie sich über diesen Link abmelden oder schicken Sie uns eine Email an mail@nabu-koeln.de.

 |  Impresssum |  Datenschutz |